Outlook Mail Recovery (.pst)

Outlook Mail Recovery (.pst) 2.0.1

Repariert beschädigte Outlook-Konten und PST-Dateien

Outlook Mail Recovery (.pst) stellt beschädigte Postfächer des E-Mail-Programms Microsoft Outlook wieder her. Die Software repariert beschädigte und von Outlook nicht mehr auslesbare PST-Dateien. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • repariert PST-Dateien
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • schneller Scan-Modus findet nur wenig
  • nur auf Englisch

Herausragend
8

Outlook Mail Recovery (.pst) stellt beschädigte Postfächer des E-Mail-Programms Microsoft Outlook wieder her. Die Software repariert beschädigte und von Outlook nicht mehr auslesbare PST-Dateien.

Microsoft Outlook verwaltet alle Postfächer in einer Datenbank-Datei mit der Endung PST. Outlook Mail Recovery (.pst) stellt beschädigte PST-Dateien wieder her, wenn Outlook die Archive etwa nach Abstürzen nicht mehr öffnet. Der Anwender wählt die Quelldatei sowie einen Zielordner aus und startet per Mausklick die automatische Wiederherstellung.

Während des Suchdurchlaufs listet die Software alle gefundenen Nachrichten, Ordner, Termine, Kontakte, Aufgaben und Notizen im Hauptfenster auf. Zur Auswahl stehen ein schneller und ein intensiver Scann-Modus. Am Ende erläutert Outlook Mail Recovery (.pst) mit einem Video den anschließend nötigen Import der reparierten PST-Datei.

Fazit Outlook Mail Recovery (.pst) arbeitet vollautomatisch und überzeugt durch einfache Bedienung. Mit der Software retten auch unerfahrene Anwender verloren geglaubte Outlook-Daten.

Outlook Mail Recovery (.pst)

Download

Outlook Mail Recovery (.pst) 2.0.1